skip to Main Content
Hackebeil Vom Rursee

Hackebeil vom Rursee

Bericht von Mats Frische

Am Samstag, den 12.06.2021, ging es endlich wieder los!

Hackebeil, die erste Regatta in diesem Jahr, startete pünktlich um 12 Uhr mit 34 Booten bei mit durchmischten Windbedingungen, mal mehr und mal weniger Wind (Rursee üblich).

Die erste Wettfahrt konnten sich Ben Uerlichs und Michael Bünten vom SSCR gefolgt von Frieder Billerbeck und Julius Raithel vom SVWS sowie auch Svenja Thoroe und Karsten Bredt vom SYC für sich entscheiden.

Direkt an den ersten Lauf folge auch anschließend der zweite Lauf bei welchem der Wind etwas nachließ. Den 2 Laufen konnten wir dann aber trotz etwas weniger Wind mit 2 Runden abschließen. Diesen Lauf gewannen Svenja Thoroe und Karsten Bredt vom SYC.

Im dritten und letzten Lauf für Samstag nahm der Wind zum Start nochmals kräftig zu, welcher dann aber während der 3 Runden wieder etwas durchmischt war.

Den 3 Lauf gewannen ebenfalls Svenja Thoroe und Karsten Bredt (SYC).

Aufgrund von Corona gab es kein Event vom SSCR, stattdessen grillten wir alleine und ließen den Abend alle anderweitig gemütlich ausklingen.

Am Folgetag bestätigte sich leider die schwache Windprognose, sodass nach einiger Zeit die Regatta beendet wurde und wir leider keine vierte Wettfahrt segeln konnten.

Gewinner waren Svenja Thoroe und Karsten (Butze) Bredt (SYC), gefolgt von Ben Uerlichs und Michael Bünten (SSCR) sowie Frieder Billerbeck und Julius Raithel (SVWS).

Auch unsere Teams des ABC konnten einige gute Plätze ersegeln. Auf Platz 6 gelang es Tobias Call und Nick Houben mit den Läufen 6/6/5. Platz 9 erspielten Paula Meid und Eva Halterbeck mit den Läufen 8/15/10. Paul Basilius und Oscar Henn landeten auf dem 15 Platz (14/18/13), direkt gefolgt auf dem 16 Platz von Mats Frische und Jakob Basilius (17/14/18). Auf Platz 18 gelang es Moritz Meid und Timo Franzen (Erste Piraten Regatta – Weiter so !) mit den Läufen 18/16/22. Tim Huppertz und Moritz Henn landeten auf dem 20. Platz mit 32/11/20.

Wir danken dem SSCR für die Ausrichtung der Regatta, welche uns auch unter den Coronamaßnahmen sehr viel Freude bereitet hat!

Back To Top