DAS ABC SKI TEAM

Der Aachener Boots-Club beim jährlichen ABC SKI-CAMP
Der Aachener Boots-Club beim jährlichen ABC SKI-CAMP

Schon eine richtige Tradition, das alljährliche ABC SKI-Camp. Vielleicht sind Sie im nächsten Jahr auch dabei?

ABC JUGEND auf Telemark-Ski

Kennen Sie Telemark Ski? Das ist zur Zeit der Trend unter den ABC Seglern, und die ABC Jugend zeigt wie es geht

Telemark-Ski: Unsere Piraten Jugend zeigt wie es geht
Telemark-Ski: Unsere Piraten Jugend zeigt wie es geht

ABC Ski TEAM 2013/2014: Les2Alpes

ABC Ski TEAM 2013/2014: Les2Alpes
ABC Ski TEAM 2013/2014: Les2Alpes
ABC SKI TEAM
ABC SKI TEAM

Der Traum von einem weißen Skigebiet mit Powderhängenplatzte gleich, als wir unten im Dorf ankamen und durch braunen Schneematsch fuhren. Nachdem Andrea mit ihrer perfekt französisch sprechenden Kunstturnerin Vera und Jogi die Skipässe geholt hatte, ging es für die Familien Call, Welter, Houben, Jogi und Stefan ab auf die Skier um das neue Skigebiet zu erkunden. Doch weit an diesem Tag kamen wir nicht, denn es wurde ab 2500 m so windig, dass die Pistenwacht beschlossen hatte, den Liftverkehr zum Gletscher einzustellen. Nach Erkunden des noch zufahrenden Skigebietes, ging es auch schon wieder herunter, denn dieApartments wurden vergeben. Nach dem Auspacken, demersten Einkauf und kochen waren wir alle froh in unseren Betten zu liegen. Die nächsten Tage traf man sich meistens um 9 Uhr an der Gondel, die uns zum Gletscher auf 3420 Höhenmeter brachte und erkundeten den restlichen Teil des Skigebietes, den wir noch nicht gesehen bzw. befahren hatten. Mit dem Wetter hatten wir Glück, denn jeden Tag gab es Sonnenschein und einen Tag 15 cm Neuschnee. Der Neuschnee wurde gleich mal ausgenutzt, denn es ging ab neben die Piste mit Lawinenpiepser und ABS – Rucksack.

Am Silvesterabend trafen wir uns in der Eingangshalle von unserem Haus und es wurde mit der Musik von Frau Fischer, guter Laune und vielen selbstgemachten Caipirinhas dem neuen Jahr entgegen gefiebert. Kurz vor Mitternacht ging es für alle nach draußen und wir warteten gespannt auf das „große“ Feuerwerk von Nick, denn er besaß als einzigerRaketen und Böller. Um 12 Uhr wurde jedem ein frohes neues Jahr 2014 gewünscht und jeder wurde einmal fest umarmt.

Schick gemacht für die weitere Silvesternacht wollten wir Jugendlichen in Richtung der Partystraße doch daraus wurde nichts da Minou, der Hund von Markmanns, das Skigebiet auf eigene Faust erkunden wollte. Es wurde bis spät in die Nacht mit allen Familien gesucht, doch Minou ließ sich erst am nächsten Tag um 12 Uhr mittags blicken. Minou leistete eine sportliche Höchstleistung von 750 Höhenmetern. Hätte man ihr mal einen Skipass gekauft! Nachdem sich alle vom Schock erholt hatten, konnten die restlichen Tage dann doch noch genossen werden.

Diesen Urlaub haben alle heil überstanden und wir danken Calli, Jogi und Andrea für die super Organisation. Wir freuen uns aufw das nächste Mal. Bericht: Anne und Franzi

Sie wollen mehr erfahren dann freuen wir uns auf Ihren Kontakt, oder melden SIe sich doch einfach zum Schuppertag beim Aachener Boots-Club am Rursee an.

Kontat aufnehmen